CateringGet Catering

Suchen Sie einen Caterer? Einfach Cateringwünsche mitteilen und unverbindlich und kostenfrei Angebote von bis zu 778 Caterern aus Augsburg, Hamburg, München und weiteren Regionen erhalten.


Küchen: Vegetarisches Catering - köstlich ohne Fleisch!

Letzte Aktualisierung: 2.8.2016

Vorbei sind die Zeiten, in denen Vegetarier auswärts nur Salatteller und Gemüsebeilagen bestellen konnten. Selbst passionierten Fleischessern sollte inzwischen nicht entgangen sein, dass vegetarische Speisen raffiniert, köstlich und abwechslungsreich sein können. Delikate Gerichte ganz ohne Fleisch bieten auch immer mehr Catering-Unternehmen an, denn bewusstes Essen ist ein anhaltender Trend. Damit das vegetarische Festessen für alle Gäste zu einem vollen Erfolg wird, gibt es hier hilfreiche Tipps und Hinweise.



So lecker: Ideen fürs Catering ohne Fleisch und Fisch

Veggie-Speisen gibt es viele. Hier sind ein paar Beispiele, die zeigen, wie vielseitig die fleischlose Küche ist.

Buffet:
  • Venuskichersalat mit Paprika und Basilikumdressing
  • Schafskäse-Zucchini-Plätzchen
  • Omelette-Röllchen mit Pesto gefüllt
  • Hafer-Kokosnuss-Pralinen mit Curry-Bananen-Salsa
  • Hirsecrème an Himbeermousse
Menü:
  • Portwein-Schalotten mit pfeffriger Polenta
  • Avocado-Apfel-Salat auf grünen Linsen mit Senf-Honig-Vinaigrette und Chili
  • Mandel-Safran-Kartoffelklößchen verfeinert mit Zitronenbutter
  • Kokospanierte Tofusticks an Möhren-Kochbananen-Mousse
  • Safran-Baisers gefüllt mit Orangen-Frischkäse-Creme
Fingerfood:
  • Canapés mit Gorgonzola und Cashewnüssen-Finishing
  • Pfannkuchen-Röllchen mit Walnuss-Käsefüllung
  • Kleine Pasteten mit Artischockenherzen gefüllt
  • Schokoladen-Datteln mit Marzipan
  • Birnen-Blätterteigtaschen

Außerdem bietet sich ein Stand mit Live-Cooking an. Die Köche bereiten vor den Gästen besonders gut duftende und farbenfrohe Lebensmittel zu, die Aufsehen erregen. Für Erstaunen sorgen zudem Veggie-Gerichte, die wie klassisches Grillfleisch aussehen. Hier ein paar Beispiele:

  • Auberginenscheiben und Paprikastreifen mit Paprikaöl, feurigem Chili und aromatischem Knoblauch
  • Tofu mit mediterraner Marinade aus Rosmarin, Thymian und Oregano
  • Gemüse-Burger
  • würzige Chorizo aus Seitan

Die Auswahl an Speisen für Vegetarier ist somit groß und mannigfaltig. Aus diesem Grund lassen sich problemlos fleischlose Menüs, Häppchen und Buffets anbieten. Auf welche Darreichungsform letztlich die Wahl fällt, hängt entscheidend von der Veranstaltung ab.



Vegetarier-Catering: Ist der fleischlose Partyservice teuer?

Pauschalpreise lassen sich für ein Vegetarier-Catering nicht festsetzen. Leckereien aus Gemüse, Obst und vergleichbaren Produkten kann ein Caterer bereits für kleines Geld kreieren. Auch Tofu als begehrter Fleischersatz ist nicht preisintensiv. Damit kann das Veggie-Catering geschätzte 20 % günstiger sein als eine fleisch- und fischhaltige Variante. Wer den Gaumen seiner Gäste mit sehr kostspieligen Genüssen wie beispielsweise Trüffeln oder hochwertigen Bio-Produkten verwöhnen möchte, muss natürlich mit erhöhten Kosten rechnen.



Bekannte Gaumenfreuden neu interpretiert für Fleischliebhaber

Damit die Fleischliebhaber bei einem Veggie-Catering dazu verführt werden, von den fleischlosen Köstlichkeiten zu probieren, können einige bewährte Klassiker mit in die Speisenauswahl integriert werden. Mit diesen sind Gerichte gemeint, die herzhaft sind und für gewöhnlich Fleisch enthalten. Kreative Köche haben diese Zutat jedoch durch pflanzliche Produkte ergänzt. So entstehen Köstlichkeiten wie eine Pilz-Lasagne und Zucchini Buletten. Als Fleischersatz dienen zudem gern Tofu und Seitan, die beide eine fleischähnliche Konsistenz besitzen. Mit ihnen lassen sich deftige Gaumenfreuden wie eine Kartoffel-Quiche mit Wirsing und Tofu und ein Veggie-Gulasch mit Seitan zubereiten. Vor allem die jungen Gäste können sich über Spaghetti Bolognese mit Tofu freuen.



Ist ein kompletter Fleischverzicht beim Catering sinnvoll?

Diese Frage kann nur jeder für sich selbst beantworten. Wer eine stark durchmischte Gesellschaft erwartet, sollte eventuell einige Fleischgerichte anbieten. So erzürnen Sie keine passionierten Fleischliebhaber. Sollten Sie sich für ein gemischtes Essen entscheiden, ist ein deutlicher Hinweis auf den Fleischanteil in der jeweiligen Speise empfehlenswert. Ansonsten könnte ein Vegetarier davon kosten und sich im Nachhinein beschweren. Bedenken Sie, sich an die erste Grundregel für jede gelungene Feier zu halten: Den Gästen soll sie Freude bereiten.



Und was gibt es zu trinken?

Es ist nur wenig bekannt, dass ebenfalls Getränke wie beispielsweise Wein und Softdrinks Spuren von Fischblase oder Gelatine enthalten können. Bei einem Veggie-Catering sollten Sie daher auch bei der Getränkeauswahl mit Obacht vorgehen. Im Handel gibt es inzwischen vegane Weine, in denen solche Inhaltsstoffe fehlen. Sie sind damit optimal für ein fleischloses Schlemmen. Da eine fleischlose Ernährungsweise oft mit einer Wertschätzung von gesunden Lebensmitteln einhergeht, können Sie gut gehaltvolle und kreative Getränke anbieten. Beispiele dafür wären ein Smoothie mit Chia, Apfel und Mango, ein Earl Grey Eistee oder ein Erdbeershake mit Sojamilch. Gesunde Getränke wie diese sind eine gelungene Überraschung auf der Feier. Als Digestif und Aperitif bieten sich ferner Obstbrand und Obstgeist an, da die Hersteller den alkoholhaltigen Getränken nach dem Brennen keine Aromastoffe sowie Farbstoffe beigeben dürfen. Ebenfalls der Zusatz Maische ist nicht tierischen Ursprungs.



Suchen Sie Caterer die auf vegetarisches Catering oder Bio / Health-Food spezialisiert sind? Nutzen Sie unsere Catering-Suche und geben Sie dort unter Küche "Vegetarisch" oder "Health / Bio" an und Sie erhalten Angebote aus Ihrer Region!

Online gestellt durch: Martin Schnell